Wir stellen vor: Steve Gadd

GaddVorschauScreenshot-1 Heute möchten wir euch einen der einflussreichsten Schlagzeuger der Welt vorstellen: Steve Gadd. Er hat wie kaum ein anderer die moderne Art des Schlagzeugspielens geprägt und er gilt als Vater des modernen Drummings. Sein damals revolutionäre Konzeption, Grooves und Fills zu vereinen, zeigte er in ganz großartiger Weise auf Aufnahmen wie „50 ways to leave your lover“ oder „Late in the evening“  (beide von Paul Simon). Auf unzähligen Produktionen hat Steve Gadd seinen musikalischen Fußabdruck hinterlassen, seine beeindruckende Discographie findet man hier

Er kombinierte die verschiedenen Spielkonzepte wie keiner zuvor: Linear Drumming, Displacement, traditionelle Rudiments, Paradiddles. Damals war sein Stil revolutionär – heute ist er legendär. Kein Drummer, der nicht von ihm inspirierte Licks spielt. Unser ungewöhnliches Interview, welches wir mit ihm geführt haben, findet ihr hier!

Ihr wollt Im Detail wissen, wie Steve Gadd musikalisch gearbeitet hat? Fragt einfach euren Dozenten in der nächsten Unterrichtsstunde. Wir haben das gesamte Know-how gecheckt und für euch perfekt aufbereitet. 

Ihr seid noch kein Schüler bei uns? Kein Problem, meldet euch einfach hier zu einer Probestunde bei uns an!
 
Euer dd-Team

 

Das möchte ich meinen Freunden zeigen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email