Was unsere Dozenten so alles machen – Teil 2

geenkfeiergross Das drum department bzw. unsere Dozenten werden hin und wieder für Incentive-Veranstaltungen oder auch Business-Seminare gebucht. Das machen wir gerne, wir können ein sehr breites Spektrum anbieten und haben dabei auch großen Spaß. Die meisten solcher Veranstaltungen laufen unter dem Signet „geschlossene Gesellschaft“, daher nennen wir auch hier keine Namen, denn Diskretion ist natürlich Ehrensache. Diese Veranstaltungen sind oft etwas Besonderes: In der schwäbischen Wirtschaft, die sich zum Teil aus international tätigen Industriegiganten zusammensetzt, tummeln sich sehr kreative Köpfe, die immer auf der Suche nach ungewöhnlichen Ideen sind. So auch letzte Woche, als wir angefragt wurden, bei einer Gedenkfeier (!) eines sehr erfolgreichen Unternehmers einen Groove-Flashmob zu inszenieren. Das war auch für uns alte Hasen eine neue Herausforderung. Wir haben uns gerne darauf eingelassen und so bei einer äußerst ungewöhnlichen Veranstaltung coole Grooves zum Besten gegeben. Mit dabei waren die Herren Hüsgen, Winkelmann, Schweikert und Schütz (von links nach rechts). Es heißt ja: Wir können alles außer Hochdeutsch! – Wir sagen dazu: Stimmt, sogar bei einer ungewöhnlichen Gedenkfeier richtig abgrooven!

Das möchte ich meinen Freunden zeigen...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email