Sind wir zu leise?

1_leise-dd Wir Schlagzeuger sind laut. Genauer gesagt, nicht wir sind zu laut, sondern unser Instrument, wenn wir es seiner Benutzung entsprechend bedienen. Das ist bekannt und führt immer mal wieder zu Ärger. So ist es im kleinen Club immer der Schlagzeuger, der zu laut spielt, beim Schülerchor oder im Musikverein ist es ebenso. Nur, wenn eine Band es auf die großen Bühnen schafft, wird das Drumset wie die anderen Instrumente verstärkt und kann dann nicht laut genug sein.

Das grundsätzliche Phänomen der Verbindung von Rockmusik mit Lautstärke hat der Schlagzeuger Mickey Hart schon 1990 ausführlich in seinem Buch beschrieben. Er war Mitglied der Band Grateful Dead und die Jungs haben schon in den 70er Jahren Versuche unternommen, mit unglaublichen Lautstärken umzugehen und das Drumkit immer noch lauter zu bekommen…

Heutzutage, in der vollumsorgten und behüteten Gesellschaft, wird peinlich auf die Einhaltung von behördlich genehmigten Lautstärken geachtet. Kein Stadtfest, wo nicht irgendjemand mit einem Dezibelmessgerät herumläuft und den Männern am Mischpult die Einhaltung der Grenzwerte um die Ohren haut. Zum Thema Grenzwerte äußern wir uns an dieser Stelle lieber nicht weiter, nur soviel: seit Paracelsus gilt: Die Dosis macht das Gift!

Das drum department hat sechs professionell schallisolierte Räume und trotzdem bekommt man mit, was im Nebenraum passiert. Warum? Ganz einfach: Ein ausgebildeter Drummer bringt es locker auf Spitzenwerte von 120 Dezibel – wer im Physikunterricht aufgepasst hat, weiß, was das bedeutet.

Damit bei uns keiner einen Gehörschaden bekommt, spielen alle mit universellem oder angepasstem Gehörschutz. Aber wie ist es mit den Nachbarn? Bei uns im drum department ist das kein Problem, wir können 24/7/365 Vollgas geben! Und wer zu Hause seinen Spaß haben will, dem hilft – man kann es kaum glauben – der Gesetzgeber:

https://www.judid.de/nachbarrecht-laermbelaestigung-durch-…/

Also, Gehörschutz auf und losballern – das macht Spaß und ist sogar zu Hause in der Mietwohnung erlaubt!

Euer drum department Team

Das möchte ich meinen Freunden zeigen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email