Nach Corona geht das Leben weiter!

smiley

Liebe Leute,

auch wenn es manchen schwer fällt, das zu denken, aber auch diese Krise wird vorbeigehen. Damit auch das Leben nach dem Shutdown wieder Fahrt aufnehmen kann, hier eine Anfrage, welche uns erreicht hat:

Gastfamilien für schlagzeugspielende Austauschschüler gesucht!

Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht Gastfamilien für rund 45 Austauschschüler aus aller Welt, die im September für ein Schuljahr nach Deutschland kommen. Darunter sind ein 16-jähriger Austauschschüler aus Thailand und ein 17-jähriger Austauschschüler aus Japan, die in ihrer Freizeit gerne Schlagzeug spielen und nur darauf warten, in ihr Abenteuer „Austausch in Deutschland“ zu starten.

Austauschschüler bei YFU sind zwischen 15 und 18 Jahre alt, besuchen ein Jahr lang in Deutschland die Schule und teilen wie ein Familienmitglied den Alltag ihrer Gastfamilien. Dadurch tauchen sie ganz in die deutsche Kultur ein und lernen schnell die deutsche Sprache. Gastfamilien lernen im Gegenzug eine andere Kultur im eigenen Zuhause kennen und erweitern ihre Familie um ein neues, internationales Mitglied auf Zeit.

Gastfamilien müssen den Austauschschülern keinen besonderen Luxus oder ein Besichtigungsprogramm bieten – am wichtigsten die herzliche Aufnahme des Schülers! Auch Fremdsprachenkenntnisse sind keine Voraussetzung und die Familienzusammensetzung spielt ebenfalls keine Rolle: Familien mit Kindern jeden Alters können ebenso Gastfamilie werden wie Paare, die keine Kinder haben und/oder die beruflich sehr engagiert sind. Auch Alleinerziehende, Alleinstehende sowie selbstverständlich auch gleichgeschlechtliche Paare sind herzlich als Gastfamilie bei YFU willkommen.

Alle Schüler besitzen bei der Ankunft in ihrer Gastfamilie mindestens grundlegende Deutschkenntnisse, die sie zum Teil auf einführenden YFU-Seminaren zu Beginn des Austauschjahres erworben bzw. ausgebaut haben. YFU steht sowohl Austauschschülern als auch Gastfamilien das ganze Jahr bei allen Fragen auch mit persönlicher Betreuung vor Ort zur Seite.

Familien, die Leo oder Kazuki ab Anfang September für einen Zeitraum von drei, fünf oder zehn Monaten bei sich aufnehmen möchten, können sich – gern möglichst bald – bei YFU melden: gastfamilien@yfu.de, 040 227002-0.

Mehr Informationen im Internet unter www.yfu.de/gastfamilien.

 

Das möchte ich meinen Freunden zeigen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email