Internationale Völkerverständigung!

fliegen-dd Heutzutage ist es selbstverständlich, dass wir uns andere Länder und andere Kulturen anschauen. Das hat sehr viel zum Frieden zwischen den Völker beigetragen und ist aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Auch, wenn die Kinder von F4F das Fliegen am liebsten verbieten wollen, ist die Verbindung über Kontinente hinweg eine der wichtigsten Errungenschaften der Moderne. Und wenn in ein oder zwei Jahrzehnten die Flugzeuge mit synthetischem Kerosin fliegen, wird diese Art der Fortbewegung völlig klimaneutral ablaufen. Also alles gut.

Auch die Kinder und Jugendlichen, die über die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) nach Europa kommen, reisen selbstverständlich mit dem Flugzeug an.

Gerne veröffentlichen wir aus aktuellem Anlass ein Gesuch nach einer netten Gastfamilie, die ab September einen 17-jähriger Schüler aus Japan, der sehr gern Schlagzeug spielt und nur darauf wartet in das „Abenteuer Deutschland“ zu starten, aufnehmen möchte.

Wer den jungen Gast aus Japan gerne bei sich willkommen heißen möchte, findet hier nähere Informationen:

www.yfu.de
gastfamilien@yfu.de
+49 40 22 70 02-0

Euer drum department Team

Das möchte ich meinen Freunden zeigen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email