Events

25 Jahre drum department!

Wir feiern 25 Jahre drum department mit großer Schüler- und Dozentensession am gesamten Wochenende!

Samstag/Sonntag, 20./21. Oktober 2018, jeweils ab 15:00 Uhr!


Das Highlight des Jahres: Unsere Schülersession an zwei Tagen im drum department.

Bei Getränken und Snacks kann man gute Schlagzeuger bewundern, sich mit unseren Dozenten unterhalten, nette Leute kennen lernen, alle Räume besuchen, fachsimpeln und einen groovigen Nachmittag verbringen!

Eingeladen sind alle Schüler, Freunde, Bekannte des drum department und natürlich auch jeder, der uns und unsere Schule kennen lernen möchte. Wir freuen uns auf jeden Gast!

Samstag, 20. Oktober 2018, ab 15:00 Uhr
Schüler bis 14 Jahre!

Am Samstag Nachmittag präsentieren sich unsere Youngster. Hier wird getrommelt und gegroovt, was das Zeug hält!

Sonntag, 21. Oktober 2018, ab 15:00 Uhr
Schüler ab 15 Jahren und Dozenten!

Am Sonntag zeigt eine Auswahl unserer Schüler ab 15 Jahren ihr Können. Alle Leistungsstufen sind vertreten. Aus Anlass unseres Jubiläums zeigen auch unsere Dozenten, was sie so drauf haben. Ein Trommelevent der Extraklasse!

 
Schedule:
 
Samstag, 20.10.2018
 
15:00 Uhr
David Djevic – Thunderstruck von AC/DC
De Carlo, Maurice – 500 PS (Explicit) von Bonez MC & RAF Camora
Alexander Adrian – She‘s got the look von Roxette
Zilly, Viktor Rockstar – (Explicit) von Post Malone (feat.21 Savage)
Anna Di Bennedetto – Cheap Thrills von Sia feat. Sean Paul
Alexander de Gendre – The Warmth von Incubus
Fynn Lindeke – Have it all von Jason Mraz
 
16:00 Uhr
Max Köger – Yeah! von Usher
Max Drobe – Under Pressure von Queen
Lara Paulewicz – I like it von Enrique Iglesias
Matti Hohl – Seven Nation Army von The White Stzripes
Niko Siordilis – Ride von  Twenty One Pilots
Merle Kanine – Geräuschgeschichte
Fabian Bräuning – Let it Be von The Beatles
 
17:00 Uhr
Max Nagy – Boulevard of broken Dreams von Greenday
Christian Stäbler – Real gone von Sheryl Crow
Harry Homena – Crazy von Gnarls Barkley
Lutz Kimmel – Ist das jemand von Adel Tawil
Raphael Troiano – Kryptonite von 3 Doors down
Jannik Ziegler – Poison von Alice Cooper
Alexander Stein – Beat It von Michael Jackson
 
18:00 Uhr
Johannes Bernst – Boulevard of broken Dreams von Greenday
Florian Ploß – Lichterloh von Hämatom
Linus Weinmann – Beds Are Burning von Midnight Oil
Dimitri Stavrakidis – Fall von Eminem
 
 
Sonntag, 21.10.2018
 
15:00 Uhr
Kamp, Fabio – Down To The Waterline von Dire Straits / Album Dire Straits
Rocco Di Bennedetto – Get Lucky von Daft Punk Radio edition feat. Pharrell Williams,
Luis Lang – Tabloid Junkie von Michael Jackson
Kerstin Wolz – Sedated vom Hozier
Rainer Pfund – Living on a Prayer von Bon Jovi
Luca Lippmann – The Passenger von Iggy Pop
Jan Braun – Mouth for War von Pantera
 
16:00 Uhr
Arne Knoll – Beliver von Imagine Dragons
Elias Vetter – Lune von Periphery
André Gaspar – Sunrise von Sunrise Avenue
Philipp Kamm – Mantra von Bring me the horizon
Julian Rau – Prodigy Composers von The Intersphere
Anke Kerber – Get Down Tonight von KC& the Sunshine Band
 
17:00 Uhr
 
Matthias Mühleisen – Rotting in Vain von Korn
Sergey Voytsekkovskiy – Love Train von O’jays 
Pascoale de Marco – God’s not dead von Newsboys
Dominik Werwolf – No One Knows von Queens of the Stone Age
Jannick Schütz – Country Girl
Bennet Willen – Secret Place von The Intersphere 
 
18:00 Uhr
Marnetté, Felix – It’s Been Awhile von Staind
Liede, Steffen – Tommi Igoe 
Schütz, Kaja – Think von Aretha Franklin
Winkelmann, Florian – Neon von John Mayer 
Hüsgen, Fabian – Photograph von Santana
Schweikert, Achim – What Is God’s Last Name 
Schütz, Stefan
Dollinger, Julius – Like it is von The Intersphere
Vanhöfen, Dennis – Walking Alone von Desasterkids

Euer drum department Team

Das möchte ich meinen Freunden zeigen...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Rhythm! Der Percussion-Kurs für jeden!

Wir bieten ab Freitag, 12. Oktober 2018 wieder einen Percussion-Kurs für jeden an! Egal ob mit Cajon, Conga, Djembe oder Kleinpercussion, wir lernen gemeinsam, grooven und haben jede Menge Spaß! Ideal für Anfänger und Fortgeschrittene von 12 bis 70plus! Inhalte: Rhythmus-Grundlagen, Aufbau von Rhythmen und Zusammenspiel, Spieltechniken, Entwicklung von Emotionalität, Kreativität und Improvisation. Voraussetzungen gibt es keine. Instrumente werden von uns gestellt oder können auch mitgebracht werden.

 Termin: Freitags von 19:30 – 20:30 Uhr  
 Start: Freitag, 12. Oktober 2018  
 Ende Freitag, 14. Dezember 2018  
 Dauer: insgesamt 8 Termine  
 Kosten: drei Monatsraten zu je 49,-  oder Einmalzahlung 149,-  
Leitung: Achim Schweikert, weitere Infos über ihn siehe hier!  

Ich möchte auch mit dabei sein und Freitags grooven! Bitte reserviert mir für den Kurs einen Platz:

Name *
Straße *
PLZ / Ort *
E-Mail *
Telefon
Mobil